Der Anschlag von München war vor langer Zeit geplant, aber niemals von dem Attentäter, der jetzt angeblich Tot sein sollte.

deutschland-luege

Das Bild von der Bildzeitung ist aus Facebook, wie man sieht. Das Profilbild. Warum ist das Profil nun gelöscht ? Zur Info. Der Artikel stammt von Walid Shoabet. Er war PLO Mitglied und ehemaliger radikaler Islamist und kennt sich bestens aus. Er hält Vorträge im weißen Haus und ist bestens bekannt im Kongress und bei verschiedenen Fernsehsendern. Ich denke nicht, dass er es sich leisten kann, die Unwahrheit zu sagen oder in großen Teilen zu lügen.

http://shoebat.com/2016/07/23/the-munich-massacre-is-a-complete-coverup-the-munich-shooters-facebook-including-his-family-background-shows-he-is-not-iranian-but-a-syrian-islamist-pro-turkey/

München

Laut dem Artikel in shoebat com. ist der Terrorist kein Iraner, sondern ein Syrer mit pro Türkischer Ausrichtung. An der Darstellung der deutschen Behörden kann man erhebliche Zweifel hegen.

Ausseer in den deutschen Medien schreibt die Presse im Ausland, das der Attentäter von München ein Islamist war.

Das gleiche gilt für den Ablauf des Terroranschlages.

Auch auf breitbart. com wird die Darstellung der deutschen Presse, der Polizei,Politik bestritten.

BBC ändert den Artikel

auch hier wird anders berichtet

Ursprünglichen Post anzeigen 350 weitere Wörter

Advertisements